Doc.W! Ihr Orthopäde in Diedorf

Wir kümmern uns um Sie

 

Wir helfen Ihnen

Ob Arthrose, ein Sportunfall oder haltungsbedingte Beschwerden die Ursache sind: Erkrankungen des Bewegungsapparates führen oft zu schmerzhaften Zuständen, und damit zu einer meist starken Beeinträchtigung der Lebensqualität unserer Patienten. Die moderne Orthopädie und erprobte Naturheilverfahren bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, Schmerzen effektiv zu bekämpfen und Beweglichkeit zu verbessern oder wieder herzustellen. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über uns, die Werte, die uns leiten und die Diagnose- und Therapiemöglichkeiten, die wir für Sie bereit halten.

Leistungsspektrum

Diagnostik

Knochendichtenmessung (DXA)

Das DXA – Verfahren ist die zuverlässigste Mess­methode zur Fest­stellung von Osteo­porose. Dabei wird der Mineral­gehalt der Knochen bestimmt. Dieser steht in direkter Beziehung zur Knochen­dichte. Die umfang­reichen und aussage­kräftigen Mess­ergeb­nisse können nur von einem erfahrenen Osteologen ausgewertet werden. Dieser erarbeitet eine indivi­duelle Therapie von der medika­mentösen Be­handlung bis hin zur Ernährungs- und Lebens­umstellung. Dr. Manfred Wagle ist ein vom Dach­verband für Osteologie (DVO) ausgebil­deter Osteologe.

Sonographie

Mithilfe dieser bild­gebenden Diagnos­tik kann der Arzt eine Aus­sage über die Beschaffen­heit der unter­suchten Gewebe­struk­turen machen und so z.B. Bänder-, Sehnen- oder Muskel­faser­risse, Gelenk­ergüsse, Zysten oder andere Gelenk­erkrankungen und Weich­teil­verletzungen erkennen. Bei der Unter­suchung werden die Ultra­schall­wellen über einen Schall­kopf in den Körper über­tragen. Die Wellen breiten sich aus und werden von der Ober­fläche der unter­schied­lichen Gewebe – wie Muskeln, Knochen, Bänder oder Sehnen – unter­schied­lich stark re­flek­tiert. Der Computer rechnet die zurück­kommenden Signale in Bilder um, die Dr. Manfred Wagle dann inter­pretiert.

Digitales Röntgen

Die Röntgen­unter­suchung ist nach wie vor eine der wichtigsten diagnostischen Unter­suchungs­verfahren. Insbesondere für die Beur­teilung des Skeletts ist das Röntgen­bild unverzichtbar. Unsere digitale Röntgen­anlage reduziert die Strahlen­belastung auf das Mindeste. Dr. Manfred Wagle hat sich im Fach Strahlen­schutz weiter qualifiziert und arbeitet in der Praxis aus­schließ­lich mit einem Team von erfahrenen Röntgen­fach­kräften. Somit werden Qualität der Unter­suchungen und der hohe Standard tag­täglich gewähr­leistet.

Therapieangebot
Extrakorporale Stoßwelle (ESTW)

Stoßwellen lösen im Gewebe einen biologischen Selbst­heilungs­prozess aus. Dieser Prozess lindert Schmerzen bereits während der Behandlung. Erfolgreich angewandt wird die Stoß­wellen­therapie bei chronischen Schmerz­zuständen wie etwa bei Kalk­schulter, Tennis- oder Golferellenbogen, Fersensporn, Achilles­sehnen­beschwerden, Hüft- und Knie­schmerzen, Rücken­beschwerden und Muskel­verspannungen. Die Stoß­wellen­behandlung stellt eine langjährig erprobte Alternative zur operativen Therapie dar.

Arthrosetherapie

Die Gelenk­flächen des menschlichen Körpers sind vom Gelenk­knorpel überzogen. Er schützt den Knochen und wirkt wie ein Stoß­dämpfer. Mit zunehmendem Alter oder durch sportliche Über­belastung wird dieser Stoß­dämpfer immer dünner. Dies führt zu Schäden an der Knorpel­oberfläche und zur Gelenk­zerstörung – der Arthrose. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Gelenke frühzeitig schützen und den Gelenk­knorpel wieder aufbauen und erhalten.

Chirotherapie

Sogenannte Blockierungen oder Ein­klemmungen sind häufig die Ursache von Nacken- Schulter- und Rücken­schmerzen, die bis in Arme und Beine aus­strahlen können. Bei der Chiro­therapie werden verspannte Muskeln und blockierte Wirbel gelockert. Der Behandler setzt lediglich Impulse und ermöglicht es dem Körper so, sich zu regenerieren. Durch die Chiro­therapie können Schmerzen sanft und natürlich beseitigt werden. Sie verhilft Ihnen so zu mehr Wohl­befinden und Lebens­freude und trägt dazu bei, Ihre Lebens­qualität deutlich zu steigern. Chiro­therapie hilft dem Körper, sich selbst zu heilen.

Laserbehandlung

Die Laser­therapie ist eine Behandlung mit energie­reichem Licht, die hohe Licht­mengen in das Gewebe einbringt. Zellen und Gewebe werden dadurch stimuliert, die Durch­blutung wird angeregt, Gift­stoffe werden abtransportiert. Eine Behandlung mit dem Laser­licht beschleunigt die natürlichen Heilungs­prozesse und fördert Zell­regeneration, Zell­wachstum, Stoff­wechsel­vorgänge und die Immun­abwehr. Wegen ihrer heilungs­fördernden und schmerz­stillenden Wirkung hat sich die Laser­therapie auf vielen medizinischen Gebieten bewährt.

Kinesio Taping (MTC)

Kinesiologisches Taping (MTC) wird bei akuten und chronischen Schmerzen der Schulter­gelenke, der Ellen-, der Knie- und Fuß­gelenke und bei Rücken­beschwerden erfolg­reich angewandt. Die fünf Zentimeter breiten, elastischen Klebe­bänder werden direkt  auf die Haut auf­gebracht und bleiben dort einige Tage. Sie stimulieren direkt die Haut­rezeptoren und erhöhen bei Bewegung die Blut- und Lymph­zirkulation. Ent­zündungen klingen schneller ab, eine Schmerz­linderung tritt meist sofort ein.

Alternative Medizin
Akupunktur

Die Akupunktur (TCM) ist eine traditionelle chine­sische Heil­methode, bei der feine Nadeln in Körper­regionen gestochen werden. Grund­lage ist die Vorstellung, dass unsere Lebens­energie (chine­sisch: Qi) auf Meri­dianen durch unseren Körper fließen. Ist dieser Qi – Fluss gestört, dann können Krank­heit und Schmerzen auftreten. Durch die Aku­punktur werden diese Blockaden des Qi – Flusses beseitigt. Vor allem bei Schmerz­erkrankungen wie Rücken­schmerzen, Knie­gelenks­arthrose, Spannungs- und chronische Kopf­schmerzen, Migräne oder auch bei akuten Schmerzen wie z.B. bei einem Band­scheiben­vorfall wurde die Wirk­samkeit der Aku­punktur nachgewiesen.

Magnetfeld

Die Magnet­feld­therapie beruht auf der Er­kennt­nis, dass alle Zellen elek­trisch geladene Teil­chen enthalten. Schmer­zen deuten auf eine veränderte Aus­richtung der elekt­rischen Teilchen. Bei der Behand­lung dringen magne­tische Impulse tief in das Körper­gewebe ein, Störungen werden normalisiert, der Stoff­wechsel wird stimuliert und der Heil­prozess z.B. von Knochen­brüchen beschleunigt. Die Magnet­feld­therapie ist ein völlig schmerzfreies alternatives Naturhei­lverfahren, welches außer­dem bei Gelenk­beschwerden und Verschleiß­erscheinungen, bei Osteo­porose, stress­bedingten Ver­spannungen und  Migräne eingesetzt wird.

Hydrojet Medical

Bei einer Hydro­jet Medical Thera­pie wird die sanfte Kraft des Wassers gezielt und indi­viduell ein­gesetzt um Verspan­nungen, Muskel­verhärtungen und Muskel­verkrampfungen zu lösen. Die wohl­tuende Wärme des Wassers aktiviert den gesamten Stoff­wechsel und strafft das Gewebe. Kombiniert mit einer Farb­licht­therapie und Ent­spannungs­musik erholen sich Körper und Seele. Diese medi­zinische Wasser­massage unterstützt auch die Wirkung einer Aku­punktur­behandlung.